Ostsee-Tour

Warum man so lange nichts gehört hat…

12984015_961543563901500_2294072763848704208_o

Wir sind zurück in Deutschland…fast 5 Monate grandiose Reise und Surfzeit liegen hinter uns, die nächste Saison an der Surfschule liegt vor uns!
Ja, oft werde ich gefragt wie ich mein Leben finanziere! Wir arbeiten! Tatsächlich 🙂 von Mitte April -Ende September in Zingst auf dem Fischland Darß an der Ostsee.
Doch der Reihe nach.

Wir haben Fuerteventura hinter uns gelassen und ein wenig die Zeit genutzt und unsere Familie und Freunde besucht.
Doch lange konnten wir es nicht aushalten, wir mussten wieder ans Meer!
Ganz ehrlich, ich hatte mich richtig auf die erste Nacht wieder im Grünen gefreut.
Nach den 6 Wochen ohne uns haben wir einen ausgiebigen Frühjahrsputz gemacht und konnten dann wieder los.

Die Ostsee wollten wir näher erkunden.
Ich komme aus Lübeck und trotzdem kennt man viele Ecken gar nicht.
Aber die Ernüchterung kam recht schnell, es ist nicht wie in Spanien und Portugal, wo du immer ohne Probleme einen schönen Übernachtungsparkplatz gefunden hast und das meist für lau. Nein, wir mussten ganz schön suchen und vor allem auch zahlen.

Unser erster Stopp war Fehmarn, dort verbrachten wir Ostern mit einigen anderen Verrückten Wassersportlern. Eine coole Zeit hatten wir und 2 Surfsessions bei einstelligen Temperaturen.

Geparkt hatten wir auf einer kleinen Parkfläche vor Gold, für Lau, lediglich die Strandgebühr wurde eingesammelt.
Wir besuchten Brasilien und Kalifornien, natürlich um behaupten zu können man war schon einmal dort aber auch weil die Surfspots schön sein sollen und das sind sie auch!:-)

Heidkate hat uns auch sehr gut gefallen und hätte noch der passende Wind gepustet, wären wir sicher ins Wasser gesprungen.
Ein kurzer Besuch in Kiel, Freunde Wiedersehen, Pizza essen und Stadtrundgang.
Und dann hat es uns doch nochmal nach Fehmarn gezogen, wo wir oben in Altenteil so dicht am Wasser standen, dass quasi die Frontscheibe schon Nass wurde.
Glück hatten wir auch noch einmal mit dem Wind.
Einen weiteren Stopp machten wir in Lenste und Grömitz.

Und nun sind wir auch schon wieder auf dem Darß!

Warum so wenig Meldung kam? Ich brauchte quasi nochmal Urlaub, einfach mal nichts tun, kein Internet checken, keine Texte schreiben etc.

Nun steht ein Sommer an der Ostsee bevor und auch hier leben wir in unserem Grünen.
Auch unsere Kollegen wohnen in Wohnwägen oder ihren Bullis es ist ein schönes miteinander und hat etwas häusliches, denn wir wissen wo wir in der nächsten Zeit duschen gehen können, wir wissen wo die Toiletten sind, wir leben alle gemeinsam draußen an der frischen Luft.
Und vielleicht sehe ich dich auch mal hier? Auf unserem Stellplatz oder bei mir an der LalaBar oder auf dem Wasser?

Ich würde mich freuen!

Bitte liken, wenns gefällt!

2 comments on “Ostsee-Tour

  1. Hey Jenni,
    wie cool ist das?! Und ob wir uns sehen werden! Wir kommen im August zu euch rum. Ist schon paar Wochen bzw. Monate gebucht. Bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und dann lese ich das. 😀 Wir sind zwar blutige Anfänger, aber ich bin mir sicher, dass wir den Starter-Kurs gut aufmischen werden. 🙂 Vielleicht sieht man sich ja mal auf nen Drink in der Bar. 😉
    Viele Grüße!
    Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.