Chili con Carne
Ein-Topf Gerichte sind für eine kleine Küche Genial! Sie sind toll vorzubreiten und leicht nochmal zu erwärmen.
Portionen Vorbereitung
6Portionen 10min
Kochzeit
30min
Portionen Vorbereitung
6Portionen 10min
Kochzeit
30min
Anleitungen
  1. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Chilis fein würfeln bzw hacken.
  2. Das Hack mit den Zwiebeln in Olivenöl anbraten. Das Hack würzen mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver. Chili und Knoblauch hinzufügen und nochmal kurz anschwitzen.
  3. Die passierten und die gehackten Tomaten hinzufügen. Mais und Kidneybohnen abgießen und mit in den Topf geben. Etwas Kidneybohnensaft kann man gerne mit verwenden. Etwas Gemüsebrühe mit hinzugeben.
  4. Das ganze schön verrühren und einmal aufkochen lassen. Nun die Flamme runterstellen und das ganze bei leichter Hitze einköcheln lassen. Ab und zu umrühren.
  5. Zum Schluss das ganze abschmecken.
Rezept Hinweise

Ich gebe dazu gerne einen Klecks Creme Fraiche und frische Chili für den der es noch feuriger mag.
Ausserdem gibt es als Beilage Baguette.
Für die Reste am nächsten Tag kann man aber auch Nudel oder Kartoffeln kochen.

Bitte liken, wenns gefällt!