So sparst du für deinen Traum

Money, Money, Money…

Als erstes solltest du dir Gedanken machen für was für eine Reise du sparst.
Wie lange willst du unterwegs sein, wohin soll es gehen und was wird das ganze etwa kosten.

  • Flug
  • Unterkunft
  • Essen
  • Taschengeld
  • Versicherung
  • Fixkosten die weiter laufen

Damit hast du dann schon einmal deine Zielsumme auf dem Zettel.

Fixkosten

Nun schreibe mal alle deine monatlichen Einnahmen gegen die Ausgaben auf.
Welche von diesen Fixkosten sind wirklich notwendig und welche können evtl. Ruhen.
Unnötige Versicherungen, Abo´s oder Fitnessclub Verträge solltest du kündigen.
Deine nötigen Verträge solltest du vergleichen und evtl. zu einem günstigeren Anbieter wechseln.
Die Arbeit lohnt sich.
Überlege dir was du monatlich für Essen, Shopping und Freizeit benötigst und schau was am Ende von deinem Gehalt weggelegt werden kann.
Diese Summe solltest du gleich am Monatsanfang auf dein Reisekonto einzahlen.

Reisekonto

Eröffne ein Reisekonto, dann siehst du genau was du schon erreicht hast und es ist sicher vor deinen Alltäglichen Ausgaben.
Ich empfehle dir ein Konto bei der DKB, ja ich weiß das machen viele Blogger, aber nicht ohne Grund.
Das DKB Girokonto ist Umsonst und dazu gibt es eine Kreditkarte, die ebenfalls umsonst ist und mit der du Weltweit Kostenlos Bargeld ab heben kannst!Also Perfekt für ein Reisekonto!
Hier das kostenfreie DKB-Cash Konto mit Kreditkarte unverbindlich beantragen und weltweit kostenfrei Geld abheben!

Wohnen

Wie wohnst du?
Willst du die Wohnung während der Reise behalten?Dann solltest du sie vielleicht untervermieten.
Hast du Platz für Gäste? Dann nimm jemanden für eine Zeitlang auf.
Du kannst dich zum Beispiel bei Airbnb anmelden und Gastgeber werden.
Ich hatte 6 Monate lang einen Studenten aus Österreich bei mir wohnen, er hat nur wenig Zeug mit gebracht, hat fast die Hälfte von meiner Miete gezahlt und durch gemeinsames Kochen haben wir auch Geld gespart.
Oder du ziehst in eine WG, das spart Geld und du kannst vor deiner Reise schon mal alles Ordnen und Sortieren.

Ausmüllen

Verkaufe alles was du nicht brauchst!
Ebay Kleinanzeigen, Rebuy, Kleiderkreisel und Flohmärkte etc.
Ich habe bei Rebuy z.B. meine ganzen DVD´s (wer schaut die noch?) und Fachbücher aus früheren Zeiten verkauft. Das hat ne ganze Menge eingebracht.
Glaube mir es macht einfach Spaß und ist ein unglaublich befreiendes Gefühl!
Du wirst spätestens auf Reisen bemerken, wie wenig man tatsächlich braucht!

 

Sparen im Alltag

Setze dir ein Tägliches Budget vielleicht 10€. Mach dir einen Plan beim Einkaufen, achte darauf wo du einkaufst. Und nimm nur Bargeld mit, so kommst du nicht in Versuchung.
Wenn du Essen planst, dann am besten für 2 Tage., dass ist überschaubar und du musst nicht täglich los.
Koche günstige Gerichte!Du glaubst gar nicht wie gut die sein können!
Schau mal hier habe ich ein paar Rezepte!
Brauche mal deine ganzen Reste auf und achte mehr auf dein Lager!
Trink Wasser statt irgendwelche teuren Softdrinks, Säfte etc. bei 2-3 Litern am Tag macht das Ordentlich was aus.
Mach dir deinen Kaffee to go zuhause, denn 5x Kaffees die Woche machen etwa 50€ im Monat aus.

Statt Essen gehen oder in einer Bar betrinken, Lade deine Freunde zu dir nach Hause ein.
Kocht gemeinsam und habt einen schönen aber günstigen Abend!
Eine Flasche Wein zu Hause kostet 3€, im Restaurant 18.

Spare an den Nebenkosten.
Überlege dir ob das heizen auf voller Power nötig ist.
Zieh dir lieber ein paar dicke Socken an, Kuschel dich in eine Decke ein, zünde Kerzen an und trinke einen Tee.
Damit meine ich nicht das du in der Arktis leben sollst aber geh einfach bewusst mit den Ressourcen um.
Ebenso mit Strom und Wasser.
Gehe nur noch alle 2-3 Tage Duschen und achte auf deinen Shampoo und Duschgel Verbrauch.
Auf Reisen wirst du auch nicht jeden Tag duschen können und du wirst dich wundern, wenn man achtsam ist wie lange die Dinge die man für Geld gekauft hat reichen.

Ich bin früher alle 6Wochen zum Friseur gegangen, weil ich eine Frisur hatte die das verlangt hat.
Bei mir waren das etwa 550€ im Jahr! Das ist für viele schon das Budget für ihren Jahresurlaub.
Das letzte mal hat Manu mir die Spitzen geschnitten!

Steuererklärung

Mache deine Steuererklärung oder lass sie von jemanden machen.
Auch wenn nur 100€ zurück kommen, der Aufwand lohnt sich immer.

Handyvertrag

Kündige deinen Handyvertrag, denn meistens ist dieser zu teuer!
Was brauchst du wirklich?
Ich habe mich für eine Prepaid Karte von Fyve entschieden, da ich mehrere Monate im Jahr im Ausland bin und so flexibel bleibe! Ich schenke dir 5€ Guthaben!5€FyveGuthaben!
Vor allem zahle ich wirklich nur noch das was ich auch verbrauche!

Nebenjob

Suche dir einen Nebenjob!
Wenn du erst mal im Sparmodus bist und weißt wie viel du für einen Tag in deinem Wunschland brauchst, wirst du wahnsinnig begeistert sein, was einen Abend in der Woche als Kellner/in oder ähnliches ausmacht!

Sparbuddy

Such dir einen Sparbuddy! Gemeinsam kann es noch mehr Spaß machen und vor allem Kontrolliert jemand deine Ziele!

Kleinvieh macht auch Mist!

Ich habe ein Glas in dem ich immer alles an Kleingeld unter 50cent rein schmeiße!
Kleinvieh macht auch Mist!

Auszeit oder Aussteigen?

Frag deinen Chef ob du ein Sabbat Jahr machen kannst, dann hast du deinen Job nach der Reise noch sicher und ihr könnt evtl. vereinbaren, dass du vorher weniger Gehalt bekommst, damit und während des Reisens weiter Sozialversichert bist und noch ein Taschengeld bekommst.
Vielleicht gibt er dir auch unbezahlten Urlaub.
Wenn du keine Anstellung während der Reise mehr hast, kläre mit deiner Gesetzlichen Krankenversicherung, dass du von dann bis dann im Ausland bist und eine freiwillige Reiseversicherung bei z.B. der Mit der Langzeit Reisekankenversicherung der HanseMerkur kann nichts mehr schief gehen! abgeschlossen hast.
Du sparst dir den Pflichtbetrag von 165€ im Monat.

Don´t Smoke!

Hör auf zu Rauchen!
Es schadet nicht nur dir, sondern auch massiv deine Reisekasse!
Rechne dir mal ehrlich aus, wie viel du ausgibst und was du dafür alles erleben könntest!

Lass dich clever beschenken!

Weihnachten steht vor der Tür und vielleicht hast du auch bald Geburtstag!
Lass dir von deiner Familie Reisegeld aufs Reisekonto schenken!
Oder du wünscht dir Fluggutscheine!
TUIfly.com – Flug-Gutschein kaufen

Du kannst auch eine öffentliche Wunschliste bei Amazon erstellen und wichtige Reiseutensilien dort aufführen. Dann sparst du dir die Anschaffung.

Haben dich meine Ideen inspiriert und vielleicht Motiviert?
So sparst du ganz fix für deinen Reise Traum!

Bitte liken, wenns gefällt!

One thought on “So sparst du für deinen Traum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.